TOK SEN

Tok Sen

 

ist eine 5000 Jahe alte Behandlungsform der Lanna,

eines Bergvolkes aus Thailand.

Unter Verwendung von Holzhammer, Holzmeißel oder Holzstößel

werden die Sip Sen, die zehn Energieelinien des Körpers beklopft.

Diese Schmerzolse Behandlungsart dringt sehr tief ins Gewebe

und erreichen Muskeln, Sehnen, Bänder, Faszien, Gelenke,

Triggerpunkte und den gesamten zwischenzellulären Raum.

Das bewirkt die Auflösung von Blockaden,

der Patient entspannt und Schmerzen werden gelindert oder gar beseitigt.